Schul- oder Sängerhaus

 

 
 

 
   

Das Schulhaus oder "Sängerhaus" ist das jüngste Museumsobjekt. Es ist das ehemalige Schul- und Mesnerhaus und wurde 1609 erbaut. Nach mündlicher Überlieferung handelt es sich um das älteste Schulhaus Mittersills. Ursprünglich stand es neben der Felberkirche, wurde 1998 abgetragen und auf Museumsgrund wieder aufgebaut.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Ausstellungsraum für Sonderausstellungen und Vorträge, im Obergeschoss ist eine historische Schulklasse eingerichtet.